Gebirgsschützenkompanie Inzell  e.V.

www.gsk-inzell.de         info@gsk-inzell.de

Derzeit keine Termine !! 


Das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Durch die im Frühjahr auftretende Corona-Pandemie, war und ist unser Leben geprägt durch staatliche Verordnungen/Einschränkungen zur Abwehr dieser so unheimlichen Pandemie.
Das traditionelle historische Schützenleben war uns plötzlich und schmerzhaft entzogen.

Der für uns Schützen bedeutende Patronatstag in Königsdorf, als Treffen aller Gebirgsschützenkompanien, das von vielen herbeigesehnte 26. Treffen der Alpenregion der Schützen in St. Martin/Passeier, aber auch viele weitere weltliche und kirchliche Veranstaltungen waren und sind uns verwehrt! Damit umzugehen und letztendlich zu akzeptieren, stellt für uns alle eine belastende und prägende Zeit dar.

Die Geschichte der Gebirgsschützen ist seit Jahrhunderten geprägt durch Stärke und Beständigkeit! Nur so wurden Krisen und stürmische Zeiten überstanden und zum Wohle Bayerns gemeistert.
In das neue Jahr 2021 wollen wir mit Zuversicht blicken und hoffen, dass es wieder möglich wird an unserem Schützenleben teilzunehmen.

Gelebte Tradition und Kameradschaft wird uns helfen, diese Zeit im Rahmen der Möglichkeit mit Leben zu erfüllen.

Das ist mein Wunsch an Euch, aber auch meine feste Überzeugung.
Frohe Weihnachten, Gottes Segen für das Jahr 2021.

Das wünscht Euch die
Vorstandschaft GSK Inzell


Neuwahl der Hauptmannschaft!
40. Jahrtag der Wiedergründung unserer Gebirgsschützenkompanie.

Beim 40. Jahrtag der GSK Inzell am 19.9.2020 wurde u.a. die Hauptmannschaft neu gewählt.

 














Von links nach rechts:
Oberleutnant u. Salutzugführer Josef Schmelz, Fähnrich und Kompanieschreiber Peter Gschwendtner, Vergnügungswart Michael Herrmann, Ehren-Hauptmann Edi Holzner, Hauptmann Thorsten Kickuth, Leutnant Karl-Heinz Ettlinger, Beisitzer Michael Maier, Schießwart Georg Lackner

Geehrte anwesende Gründungmitglieder









Von links nach rechts:
Hauptmann Edi Holzner, Rudi Heitauer, Gebhard Mayer, Hans Köberl, Georg Bachmann, Valentin Plenk, Peter Kömp, Gerti Huber, Walburga Maier und Anton Pauli

Geplant (falls die Veranstaltung stattfinden kann, wird gesondert eingeladen):
Samstag, 28. November 2020: Weihnachtsfeier um 19:30 Uhr in der Kessel Alm

Renovierung der Fahrießbodenkapelle

Über den Sommer wurde von einer Gruppe Gebirgsschützen die Entfeuchtung des Mauerwerks und die Erneuerung der Drainage an der Fahrießbodenkapelle vorgenommen.